Unabhängiges Magazin für Wirtschaft und Bildung

18. November 2017

Search form

Search form

Eigenes MINT-Gütesiegel für Schulen

Eigenes MINT-Gütesiegel für Schulen© Bilderbox.com

113 österreichische Schulen erhalten das MINT-Gütesiegel, das ihnen besondere Qualitäten im naturwissenschaftlich-mathematischen Bereich attestiert.

Für besonders innovativen Unterricht in Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik (MINT) sind nun die ersten 113 Schulen mit dem MINT-Gütesiegel von Bildungsministerium, Industriellenvereinigung, Pädagogischer Hochschule Wien und Wissensfabrik Österreich ausgezeichnet worden. Insgesamt hatten sich 142 Schulen beworben.
Mit dem Gütesiegel soll den Schulen die Möglichkeit gegeben werden, Erfolge in Schulentwicklung und Profilbildung öffentlichkeitswirksam darzustellen, hieß es in einer Aussendung. Das Gütesiegel ist drei Jahre gültig, eine Wiedereinreichung unter bestimmten Voraussetzungen möglich. Die zweite Ausschreibung startet im Herbst.
Ausgezeichnete MINT-Schulen weisen unter anderem eine MINT-Schwerpunktsetzung im Schulprofil auf, setzen innovative Lehr-und Lernmethoden ein, forcieren gendersensiblen Unterricht, binden außerschulische Partner in das Schulgeschehen ein und unterstützen die Professionalisierung der MINT-Pädagogen.

Links

APA-Science/red/stem, Economy Ausgabe Webartikel, 18.05.2017