Unabhängiges Magazin für Wirtschaft und Bildung

22. Mai 2017

Search form

Search form

Das Vienna Chapter für Bildung und Innovation

Das Vienna Chapter für Bildung und Innovation© Kapsch BusinessCom

Nicht die Hells Angels sondern Artificial Intelligence, Robotik, Computer- oder Biotechnologie als Themen der letzten Singularity University Veranstaltung in Wien.

Mit dem Vienna Chapter der Singularity University wollen deren Gründer, Markus Heingärtner und Petra Hauser, regelmäßig ein Stück Silicon Valley nach Wien holen. Ziel ist, Auswirkungen und Potential von innovativen Technologien aufzuzeigen. Zu Wort kommen dabei vor allem Wissenschaftler, Unternehmen und Start-Ups aus der jeweiligen Region. Im Rahmen der letzten Veranstaltung war Kapsch BusinessCom Gastgeber.

Hochkarätige Redner und prominente Gäste
Wie das “Internet of Everything and Everyone” dabei hilft, die globalen Herausforderungen zu meistern, präsentierten Jochen Borenich, Vorstand Kapsch BusinessCom, Marcus Kottinger, IBM Watson IoT und Günter Grabher, CEO und Gründer Grabher Group. Weitere Themen waren Smarte Kleidung (Smart Clothes) & Vernetztes Leben (Connected Living).
Unter den rund 100 Gästen befanden sich etwa Robert Nagele (Vorstandsdirektor Billa AG), Peter Mitterbauer (Vorstandsvorsitzender Miba AG), Werner Faymann & Matthias Euler-Rolle
(4 PRO Projektmanagement- und Kommunikations GmbH) und Leo Fellinger (CCO Porsche Austria).

Links

red/cc, Economy Ausgabe Webartikel, 14.03.2017