Unabhängiges Magazin für Wirtschaft und Bildung

29. März 2017

Search form

Search form

„Interact“ und „Kofferraumlogistik“ erhalten begehrte E-Award-Auszeichnung

„Interact“ und „Kofferraumlogistik“ erhalten begehrte E-Award-Auszeichnung© piqs.de/kevin dooley

T-Systems Austria gewinnt mit „Interacct“ in Kategorie „Bildung und Gesundheit“ sowie „Kofferraumlogistik“ bei „Touristik und Services“ gleich zwei Preise bei den aktuellen E-Awards 2017.

Im Rahmen des renommierten IT-Wirtschaftspreises E-Award überzeugte die 16-köpfige Jury das Projekt „Interacct“ von St. Anna Kinderspital, Universität Wien, Angewandter, FFG und T-Systems in der Kategorie Bildung und Gesundheit. Einen zweiten Platz erzielte die „Kofferraumlogistik“ von Post, Porsche Salzburg und T-Systems in der Kategorie „Touristik und Services“.

Aus rund 100 eingereichten Projekten wurden 44 als Nominees in der Endausscheidung bewertet. Die Jury zeichnete schlussendlich 18 Projekte in sechs Kategorien mit dem E-Award 2017, die Preisverleihung fand im T-Center am Wiener Rennweg statt.

Links

red/cc, Economy Ausgabe Webartikel, 21.03.2017