Unabhängiges Magazin für Wirtschaft und Bildung

01. October 2016

Search form

Search form

Neustart: Wie Österreich zum Start-up-Wunderland wird

Neustart: Wie Österreich zum Start-up-Wunderland wirdPiqs.de/Sean McGrath

... als Thema der nächsten DBT-Veranstaltung in Graz.

TV-Shows und Cover-Stories, Millionen-Deals, die aufhorchen lassen, ausgebuchte Festivals sowie enthusiastische Politiker und Unternehmer: Das Thema Start-Up scheint in Österreich einen Höhenflug sondergleichen hinzulegen.

Ökosystem für StartUps erst im Entstehen
Glaubt man Experten, ist Euphorie aber alles andere als angebracht und das entsprechende Ökosystem gerade erst im Entstehen. Notwendig sind Risikokapital, unternehmerfreundliche Rahmenbedingungen, kooperationswillige Großbetriebe und Universitäten sowie erfolgreiche Gründungen als Leuchtturm- Projekte.
Woran fehlt es und wie weit ist Österreich auf dem Weg zum "Start-up-Wunderland“? 

Die Keynote beim kommenden DBT-Event am 29. Oktober in Graz hält Staatssekretär Harald Mahrer (BMWFW) und mit ihm diskutieren zahlreiche Experten.

Links

red/cc, Economy Ausgabe Webartikel, 02.10.2015