Unabhängiges Magazin für Wirtschaft und Bildung

20. November 2018

Search form

Search form

Weltoffenes Vertrauen und Sympathie

Weltoffenes Vertrauen und Sympathie© Bilderbox.com

Der fliegende Kranich feiert seinen 100. Geburtstag als Symbol der Lufthansa.

Die Lufthansa begeht heuer das 100-jährige Jubiläum ihres Firmensymbols. 1918 entwarf der Grafiker und Architekt Otto Firle für die Deutsche Luft-Reederei als Vorgängergesellschaft der Lufthansa einen stilisierten Vogel und dieser Kranich wurde zum unverwechselbaren Firmenzeichen und Symbol der Marke Lufthansa.
„Der Kranich steht rund um den Globus für Kompetenz, Weltoffenheit und Qualität, weckt Vertrauen und Sympathie. Er hat sich damit über die Jahre zu einem entsprechenden Symbol für die Werte der Lufthansa entwickelt“, erläutert Alexander Schlaubitz, Marketingchef der Lufthansa.

Interaktionen, Animationen und historische Filmausschnitte
Dem 100-jährigen Geburtstag ihres Wappentiers widmet Lufthansa nun eine eigens konzipierte Ausstellung über die Entstehung des Designs des Unternehmens. Das historische Lufthansa-Firmenarchiv zeigt dabei zahlreiche Originale aus den vergangenen Jahrzehnten und im Foyer des Frankfurter Lufthansa Aviation Centers lädt die Fluggesellschaft zur Reise durch ihre Gestaltungsgeschichte ein.
Die Ausstellung zeigt mehr als 60 Originalexponate des Kranichs sowie Meilensteinen aus der Lufthansa-Design- und Markenwelt. Spannende Interaktionen mit grafischen Elementen, Uniformen, Animationen oder historischen Filmausschnitten verschaffen dem Besucher einen spielerisch aktiven Zugang, so die Lufthansa in einer Aussendung.
Die Ausstellungsbesucher begeben sich dabei etwa auf eine Zeitreise, die wie im realen Leben mit dem Kofferpacken beginnt und mit dem Erlebnis Fliegen endet. Die primär an Lufthanseaten gerichtete Ausstellung ist auch für die Öffentlichkeit zugänglich. Design- und Luftfahrtinteressierte können die Ausstellung noch bis zum 28. Februar besichtigen.

Links

red, Economy Ausgabe Webartikel, 30.01.2018