Unabhängiges Magazin für Wirtschaft und Bildung

25. Juni 2018

Search form

Search form

Innovate with IoT

Innovate with IoT© www.iot-forum.at

Praxisbeispiele von BMW, SBB oder Pessl Instruments, angewandte Forschung von AIT oder SWP-Hagenberg und viele internationale Top-Speaker bei IoT-Fachkonferenz von 16. bis 17. Mai in Wien.

Unter dem Motto „Innovate with IoT“ findet von 16.- 17. Mai 2018 im Congress Center der Messe Wien die diesjährige Jahrestagung für das Internet der Dinge statt. Zahlreiche Keynotes, 40 Top-Speaker und über 20 Praxisbeispiele beleuchten aktuelle Trends und Entwicklungen rund um Industrie 4.0 und Internet der Dinge (IoT).
Schwerpunktthemen sind IoT Security & Privacy, Data Analytics & Artificial Intelligence (AI), weiters Connected & Autonomous Transportation und Blockchain sowie Wearables & Augmented- and Virtual Reality (AR/VR) und zudem Smart Home and Smart City sowie der große Themenbereich Agriculture. Zwei Tage lang bietet die Fachkonferenz auf drei Bühnen, Vorträge heimischer und internationaler Top-Sprecher, IoT-Interactiv-Workshops sowie eine Networking-Lounge für den persönlichen Austausch. Die Teilnehmenden haben auch die Möglichkeit die parallel stattfindende C4I-Connecitivity for Industry-Messe zu besuchen.

Jungunternehmer und Mittelstand und Industrie und Forschung
Gezeigt werden Praxisbeispiele vieler namhafter Unternehmen wie etwa SBB AG, BMW Steyr, Doka Ventures oder Pessl Instruments. Internationale Unternehmen wie Arch Systems, Westermo, BSH Home Applications, Weidmueller Group, Pawame und Dual Inventive wie auch heimische Unternehmen wie Dynatrace, Microtronics, proALPHA Software und LineMetrics präsentieren ihre Lösungen und Erfahrungen. Angewandte Projekte aus Forschung und Wissenschaft zeigen das Austrian Institute of Technology (AIT), die TU Wien und das Software Competence Center Hagenberg.
Lead-Partner des IoT Forum CE ist neben anderen IKT-Unternehmen T-Mobile/Deutsche Telekom und SUCCUS Wirtschaftsforen ist Veranstalter.

Links

red, Economy Ausgabe Webartikel, 27.03.2018