Unabhängiges Magazin für Wirtschaft und Bildung

24. April 2019

Search form

Search form

Digitale Innovationen in Kosmetikbranche

Digitale Innovationen in Kosmetikbranche© Bilderbox.com

Wirecard und Ringana erweitern Zusammenarbeit bei digitalen Services für Partner und Endkunden. Europaweite Neuerungen betreffen 42.000 Partner und 600.000 Endkunden des Kosmetikspezialisten und inkludieren nun auch Buchung und Zahlung von über 900 Trainings und Seminaren über neues Portal.

Wirecard, global führender Innovationstreiber für digitale Finanztechnologien und das Kosmetikunternehmen Ringana erweitern die bereits seit 2010 bestehende Zusammenarbeit. Basis hierfür ist der internationale Online-Shop des auf nachhaltig produzierte Kosmetika spezialisierten Unternehmens. Aktuell werden hier bereits rund 200.000 Transaktionen mittels der Zahlungslösungen von Wirecard abgewickelt. Eigenen Angaben zufolge konnte Ringana durch die Digitalisierung der hier zugrunde liegenden Prozesse seine Jahresumsätze seit 2015 nahezu verdreifachen. 
Als weiteren Meilenstein der Partnerschaft übernimmt Wirecard nun auch das Acquiring der Ticketverkäufe für die eigenen Schulungsevents von Ringana. Das Unternehmen erreicht seine rund 600.000 Kunden primär durch 42.000 sogenannte „Frischepartner“. Diese Markenbotschafter werden jährlich in rund 900 internationalen Events (Anm. in Deutschland, Frankreich, Großbritannien, Italien, Österreich, Polen, Schweiz und Spanien) informiert und geschult. Die Tickets dafür werden online über ein eigenes Buchungsportal verkauft und über die Wirecard-Lösung können dabei nun etwa auch rasch und einfach weitere Zahlungsanbieter eingebunden werden.

Die ideale Verbindung von Off- und Onlinewelt
„Ringana kombiniert die Vorteile von Direktvertrieb und professionell geschulter Kundenansprache. Diese ideale Verbindung von Off- und Onlinewelt passt zu unserer nachhaltigen Philosophie und schafft Vertrauen bei unseren Kunden“, so Andreas Wilfinger, Geschäftsführer und Eigentümer von Ringana. „Wir freuen uns, mit Wirecard einen Partner zu haben, der unser einzigartiges Kundenerlebnis bei der Zahlungsabwicklung spiegeln kann“, betont Wilfinger.
„Neue Ansätze in der Omnichannel-Vermarktung werden immer mehr zu einem Schlüssel für den Vertriebserfolg. Bei der multiplen Ansprache der Kunden muss dabei auch deren unterschiedliche Einkaufspräferenzen abgedeckt werden“, ergänzt Roland Toch, Managing Director CEE Wirecard. „Wir freuen uns, Ringana mit einer umfassenden digitalen Zahlungsintegration hier unterstützen zu können“, unterstreicht Toch, der Bezahllösungen generell als zentrales Element für eine erfolgreiche digitale Transformation der Handelsbranche bezeichnet.

Links

red/czaak, Economy Ausgabe Webartikel, 22.01.2019