Unabhängiges Magazin für Wirtschaft und Bildung

23. September 2017

Search form

Search form

Eletronische Fährtenleser

Eletronische Fährtenleser© piqs.de/peter roeben

Das Start-Up Stonelin kooperiert bei der Markteinführung seiner IoT Tracking Technologie mit Orange.

Orange Business Services unterstützt das britische Start-Up Stonelin Communications bei der Markteinführung von drei unterschiedlichen Peilsendern, die die Möglichkeiten des rasch wachsenden Internet of Things (IoT)-Markts nutzen. Die Dienste verbessern die Sicherheit und Leistung von Fahrzeugen und Fahrern sowie von Patienten und Pflegekräften im Healthcare-Bereich.
Stonelin plant, sein erstes Produkt mit dem Namen V-Trak im ersten Halbjahr 2017 auf den Markt zu bringen. Der günstige Fahrzeugtracker richtet sich besonders an Flottenmanager und kontrolliert Fahrzeugstandort sowie Fahrzeug- und Fahrerleistung. Im Gegensatz zu anderen handelsüblichen Fahrzeugtrackern ist bei V-Trak keine aufwendige Installation nötig.

Einzigartige Energieverwaltungsoptionen
Mit dem D-Trak folgt ein Tracker für Demenz- und Alzheimer-Patienten mit einzigartigen Energieverwaltungsoptionen, der orientierungslose Patienten lokalisieren kann. Die Basisstation fungiert als Bluetooth-Ladegerät, wodurch das Gerät eine geringe Leistungsaufnahme hat, bis eine vordefinierte virtuelle Grenze, die vom zuständigen Pfleger festgelegt wurde, überschritten wird.
Den Abschluss bildet mit W-Trak ein Tracker für Pfleger im Heimpflegesektor, die sich um die Gesundheit und das Wohlergehen von Heimpatienten kümmern. Der Tracker hält fest, wie viel Zeit die Pfleger auf dem Arbeitsweg benötigen und wie lange sie bei den Patienten sind.

Links

red/stem, Economy Ausgabe Webartikel, 19.06.2017