Unabhängiges Magazin für Wirtschaft und Bildung

17. Dezember 2017

Search form

Search form

Geschmack herunterladen

Geschmack herunterladen© Bilderbox.com

Eine einfache Elektrode imitiert einen Limonaden-Geschmack in einem Glas Wasser.

Forscher der National University of Singapore arbeiten an einem System, das es Social-Media-Nutzern ermöglichen soll, den Geschmack von Getränken digital zu übermitteln, sodass der Empfänger das gleiche Geschmackserlebnis erfährt.
"Menschen laden täglich jede Menge Bilder von ihren Drinks in sozialen Netzwerken hoch. Was wäre, wenn man ebenso den Geschmack hochladen könnte? Das ist das ultimative Ziel", sagt Wissenschaftlerin Nimesha Ranasinghe. Ein System aus Sensoren und Elektroden macht es ermöglich, die Farbe und die grundlegende Säure einer Limonade virtuell in ein Glas Wasser zu "übertragen".
Das Team nutzte einen RGB-Farben-Sensor und einen pH-Sensor, um Farbe und Säuregehalt von einem frischen Glas Limonade zu ermitteln. Diese Daten übermittelten sie auf digitalem Wege in ein Wasserglas. Mit einer Elektrode in dem Behältnis imitierten die Forscher anschließend den Säuregehalt der Limonade. LED-Lichter sorgten für die genaue Übertragung der Farbe.

Cocktails einfach erstellen
In einem Test wurden 13 Probanden entweder "virtuelle Limonade" oder das echte Vorbild kredenzt. Sie sollten dann das Geschmackserlebnis auf einer Skala bewerten. Durchschnittlich fanden die Testpersonen, dass die echte Limonade saurer als die Kopie schmeckte. Optisch befanden die Testpersonen allerdings die virtuelle Limonade für saurer. Laut den Forschern könnte dies an der Intensivität der LED-Lichter gelegen haben.
Im Moment ist das System noch nicht dazu in der Lage, das volle Geschmackserlebnis eines Getränkes digital zu übertragen. "Wir arbeiten an einem virtuellem Cocktail, mit Geruch, Geschmack und Farbe. Ziel ist es, jeden Drink erstellen zu können", so Ranasinghe.

Links

PressetextAustria/red/stem, Economy Ausgabe Webartikel, 21.04.2017