Unabhängiges Magazin für Wirtschaft und Bildung

14. November 2018

Search form

Search form

Internationaler Joint Venture im Petrochemiebereich

Internationaler Joint Venture im Petrochemiebereich© piqs.de/john morgan

Borealis, Nova Chemical und Total finalisieren in USAVereinbarung für Vielzahl an Projekten im Bereich der Petrochemie.

Total S.A., Borealis AG und NOVA Chemicals Corporation gaben soeben die endgültige Unterzeichnung eines Joint Ventures im Petrochemiebereich an der US-Golfküste bekannt. An dem Joint Venture werden Total und Novealis Holdings LLC (Anm. ein Joint Venture zwischen Borealis und NOVA Chemicals) zu jeweils 50 % beteiligt sein.
Das Joint Venture beinhaltet Projekte wie den Ethan-Dampfcracker in Port Arthur (Texas/USA), die Polyethylenanlage in Bayport (Texas) sowie die Borstar®-Polyethylenanlage an Totals Standort in Bayport (Texas) und wird den Betrieb nach Erhalt der behördlichen Genehmigungen aufnehmen.

Stärkung der Aktivitäten am gesamten amerikanischen Markt
„Dieses Joint Venture steht im Einklang mit Totals Strategie, seine Position entlang der Erdgaslieferkette in den Vereinigten Staaten zu stärken“, erklärt Bernard Pinatel, President, Refining & Chemicals, Total. „Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit Borealis und NOVA für den Bau von Weltklasse-Anlagen und darauf, ein wichtiger Akteur im wachsenden US-amerikanischen und globalen Polyethylenmarkt zu werden“, betont Pinatel.
„Wir sind nicht nur von der hervorragenden Kostenstruktur dieses Brownfield-Investitionsprojekts überzeugt, sondern rechnen auch damit, unsere einzigartige Borstar-Technologie am nordamerikanischen Markt vertreiben zu können“, ergänzt Mark Garrett, CEO Borealis. „Die Partnerschaft mit Total und Borealis wird uns ermöglichen, unsere Kunden in Nord-, Mittel- und Südamerika besser zu bedienen, indem wir eine breitere Produktpalette anbieten, die dazu beiträgt, den Alltag einfacher, gesünder und sicherer zu machen“, erläutert Todd karran, CEO von NOVA Chemicals.

Links

red, Economy Ausgabe Webartikel, 23.02.2018