Unabhängiges Magazin für Wirtschaft und Bildung

24. Mai 2017

Search form

Search form

Absolut unbedenklich gefärbt

Absolut unbedenklich gefärbt© Emma & Paul

Ein niederösterreichischer Onlineshop punktet mit biologischer Kleidung für Kinder.

EMMA & PAUL ist ein junges Unternehmen mit Sitz in Stockerau, das sich ganz dem Verkauf von biologischer Kindermode verschrieben hat. „Unsere Produkte für Kinder im Alter bis zu zehn Jahren verkaufe ich online sowie in kurzfristig gemieteten Lokalen in Wien und Niederösterreich“, sagt Jungunternehmerin Michaela Schaller.
Seit 2015 gibt es das umweltfreundliche Kindermode-Geschäft, das Kinderkleidung mit dem Zertifikat GOTS (Global Organic Textile Standards) anbietet. Abgesehen von wenigen Ausnahmen werden alle Produkte aus in Europa biologisch angebauten und mit unbedenklichen Farben gefärbten Rohstoffen hergestellt.

Wendekleider und bunte Shirts
Besonders gefragt sind Wendekleider und Wenderöcke für Mädchen und bunte T-Shirts für Buben. 80 Prozent der Kleidung verkauft die Mutter von zwei Kindern ein- bis zweimal im Monat ein paar Tage in einem Geschäftslokal in Tulln und etwa viermal in Korneuburg. Rund 20 Prozent der Kindermode werden online bestellt. Neben Mode für Kinder finden bei EMMA & PAUL auch selbstgefertigte Schmuckstücke großen Anklang.
Rund 75 Prozent der online-Käufer kommen aus Österreich und 25 Prozent aus Deutschland. Michaela Schallers Ziel ist es, den online-Verkauf auf 50 Prozent anzuheben. Auch auf dem Schweizer Markt will sie aktiv werden

Links

NOe-Wirtschaftspressedienst/red/stem, Economy Ausgabe Webartikel, 21.02.2017