Unabhängiges Magazin für Wirtschaft und Bildung

15. November 2018

Search form

Search form

Die Datenschutzgrundverordnung in der Praxis

Die Datenschutzgrundverordnung in der Praxis© Bilderbox.com

UBIT-Fachgruppe der NOe-Wirtschaftskammer zieht positive Bilanz in der betrieblichen Umsetzung der seit Mai geltenden neuen EU-Datenschutzgrundverordnung.

Das UBIT Niederösterreich hat bereits Mitte 2017 in Kooperation mit der Qualitätsakademie des Fachverbandes incite mit der Entwicklung eines spezifischen Qualifizierungsprogramms zum Thema Datenschutz und EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) begonnen. Speziell ausgebildete Datenschutzfachkräfte haben in über 150 Workshops insgesamt 5.300 Betriebe in Niederösterreich mit entsprechenden Fachinformationen zur DSGVO geschult. Dazu kamen weitere 600 vom NOe-WIFI geförderte Beratungseinheiten.
„Viele Betriebe in Niederösterreich haben die Herausforderungen der DSGVO nicht nur gut gemeistert, sondern auch zum Anlass genommen, Datenstrukturen, Systeme und Prozesse auf Effizienz und Effektivität zu hinterfragen“, so Günter R. Schwarz, Obmann der Fachgruppe Unternehmensberatung, Buchhaltung und Informationstechnologie (UBIT) der NÖ Wirtschaftskammer gegenüber dem NÖ Wirtschaftspressedienst.

NOe Fachgruppe UBIT fordert Initiative des Bundes zu Digitalisierungsthemen
„Neue Schlagworte wie etwa Artificial Intelligence rufen Verunsicherung in den Unternehmen hervor“, so Schwarz und fordert hier Signale der Bundesregierung um einen nationalen Schulterschluss aller Initiativen - von der Forschung über die Förderlandschaft bis zur Wirtschaft - einzuleiten und Österreichs Standortqualitäten im Bereich der Digitalisierung besser zu nutzen.
Die Fachgruppe UBIT selbst würde hier „mit Marktsondierungsreisen und Exkursionen zu Fachmessen für Mitglieder einen wichtigen Beitrag leisten.“ „Wenn unsere Unternehmen das gemeinsame UBIT-Motto „Wir nehmen Wissen in Betrieb“ mit Leben füllen, werden sie in den kommenden Monaten vom prognostizierten Wirtschaftswachstum überdurchschnittlich profitieren können“, resümiert UBIT-Experte Schwarz.

Links

NOe-Wirtschaftspressedienst/red), Economy Ausgabe Webartikel, 08.11.2018